Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern auf unserer Webseite, um Ihnen die Nutzung zu erleichtern. Zudem können wir mit Hilfe von Cookies besser verstehen, wie diese genutzt wird.
Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Selbstverständlich können Sie jederzeit widerrufen.

SAP Business One beas for Manufactoring

SAP Business One beas for Manufactoring

Mit SAP® Business One und dem Add-on beas zur zur Kalkulation, Fertigungssteuerung und Zeiterfassung realisiert Mauser + Co. GmbH durchgängig integrierte Geschäftsprozesse.

Dadurch können Durchlaufzeiten verringert und das Controlling erleichtert werden. Das Ergebnis ist eine deutliche Optimierung der Wirtschaftlichkeit des Unternehmens.

Die bisher eingesetzte Software konnte mit der stetigen Entwicklung des Unternehmens nicht mehr Schritt halten. So ließen sich die zunehmenden Datenmengen kaum noch verarbeiten. Außerdem war der Funktionsumfang der bislang eingesetzten IT-Lösung recht eingeschränkt – es fehlten Berechtigungskonzepte und eine Netzwerkintegration. Bereits begonnene Weiterentwicklungen des Systems verliefen schleppend und waren nicht zielführend. Daher war es an der Zeit, sich nach einer leistungsstarken und zukunftsfähigen Alternative umzusehen.

Die fand sich schließlich mit SAP® Business One. Ein wichtiger Grund für die Wahl der SAP-Lösung war die gute Beratung und der konkrete Lösungsvorschlag. Hinzu kam, dass die beas GmbH genau wusste, was wir brauchen. Das gesamte SAP-Softwarepaket und beas als Einführungspartner haben uns überzeugt.

Mit SAP® Business One hat Mauser + Co. seine zentralen Geschäftsabläufe durchgängig verknüpft und ist nun in allen Arbeitsabläufen wieder voll auf der Höhe der Zeit. In der Fertigung können die Mitarbeiter ihre Aufgaben stets schnell und sicher angehen. Direkt aus Auftragsdaten erstellte Poollisten definieren die Reihenfolge und Spezifikationen von Aufträgen. Fehlt Material, ist der Einkauf bereits bestens im Bild. Die Lagerstände lassen sich jederzeit aktuell abrufen, die Bestellungen von Fehlmengen werden automatisch angestoßen. Bleiben Auftragsbestätigungen aus oder verzögern sich Lieferungen von Teilen, erhalten die Mitarbeiter sofort eine Warnmeldung. Sie können dann umgehend andere Aufträge vorziehen und Wartezeiten verhindern.

Die integrierte Software ermöglicht zudem eine effektivere Leistungskontrolle, denn alle Betriebsdaten werden einheitlich erfasst, verbucht und ausgewertet.

Die komplette Referenzstory können Sie hier herunterladen. >> Download

Filmbeitrag über beas bei Mauser: